Ein Nutzer wurde dabei erwischt, wie er Xiaomi HyperOS 2.0 Android 15 beta verwendete

Erst kürzlich wurde berichtet, dass eine fortgeschrittene Beta-Version von HyperOS 2.0, Xiaomis Custom Skin auf Basis von Android 15, an die Xiaomi Community weitergegeben wurde. Dies geschah auf der Bug-Reporting-Seite der Xiaomi Community, wo ein Nutzer beim Versuch, einen Fehler für das Xiaomi Pad 6S Pro 12.4 zu melden, unbeabsichtigt enthüllte, dass er die HyperOS 2.0 Beta-Version, insbesondere OS2.0.240706.1Official, verwendete.

Unbeabsichtigtes Beta-Leck

Das Leck entstand, als der Nutzer ein Problem beschrieb, mit dem er konfrontiert war, ohne zu wissen, welche Bedeutung die Informationen haben, die er über sein Betriebssystem weitergibt. Die Erwähnung der Firmware-Version HyperOS 2.0 beta ist Teil einer geschlossenen Testphase, was darauf hindeutet, dass Xiaomi alle Fehler ausbrütet, bevor es zu einer größeren Veröffentlichung kommt. Die genaue Build-Nummer“OS2.0.240706.1Official” deutet auf eine sehr neue Beta-Version hin, die auf den 7. Juli 2024 datiert ist.

Noch interessanter ist, dass es sich nicht um ein Problem, sondern um eine zufällige Meldung handelte und nicht um einen natürlichen Fehler. Das bedeutet wahrscheinlich, dass der Betatester von HyperOS 2.0 die Version veröffentlichen wollte.

Erhöhte Testeraktivität und zukünftige Lecks

Mit der Anzahl der Tester für HyperOS 2.0 steigt auch das Risiko von Lecks. Diese Lecks könnten der prominenteren Community ungewollte Einblicke in neue Funktionen, Verbesserungen und die allgemeine Richtung, die Xiaomi bei der Entwicklung des Betriebssystems einschlägt, geben.

Eines der am meisten erwarteten Updates für Xiaomi-Geräte dürfte das kommende HyperOS 2.0 sein, dessen offizielle Veröffentlichung zwischen August und Oktober 2024 vermutet wird. Gerüchten zufolge wird es viele Verbesserungen und Optimierungen enthalten.

Basierend auf der neuesten Android-Version, Android 15, wird diese neue Generation höchstwahrscheinlich das neueste Android-Erlebnis für Xiaomi-Nutzer/innen bringen, zusammen mit Xiaomis eigenen, sorgfältig angepassten Tweaks.

Xiaomis Antwort

Als Xiaomi das Leck bemerkte, löschte es zunächst den Fehlerbericht von der Community-Seite. Man könnte meinen, dass Xiaomi möglichst viele Informationen über die Beta-Version von HyperOS 2.0 geheim halten und sicherstellen will, dass sie tatsächlich getestet wird. Der Vorfall hat dazu geführt, dass Kreise verschiedener begeisterter Xioami-Communities darüber nachdenken und spekulieren, was mit HyperOS 2.0 veröffentlicht werden soll.

Auswirkungen für die Nutzer

Die Diskussion über die Entwicklung von HyperOS 2.0 ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass es für Xiaomi-Nutzer nur besser werden kann, vor allem mit Android 14. Es handelt sich um ein Update mit vielen Verbesserungen: Leistung, Sicherheit und wahrscheinlich einige neue UI-Funktionen, die von den Möglichkeiten von Android 15 profitieren.

Dieser Leak erinnert die Tech-Unternehmen daran, dass es schwierig ist, Entwicklungen geheim zu halten, vor allem in Zeiten, in denen sich die Community stark engagiert und digitale Fußabdrücke nur schwer zu kontrollieren sind.

Dies hat sicherlich dazu beigetragen, die Vorfreude auf HyperOS 2.0 zu steigern, auch wenn Xiaomi diesen kleinen Einblick nicht geplant hatte. Je näher das Veröffentlichungsdatum rückt, desto mehr Informationen werden ans Licht kommen, wahrscheinlich aus offiziellen Quellen oder einem anderen Leck. Xiaomi-Nutzer und -Enthusiasten sind gleichermaßen gespannt auf diese Zeit – die kommenden Innovationen werden das Beste von Android 15 direkt in die Hände der Menschen bringen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Umfrage
Which name did you like better, MIUI or HyperOS?