Redmi K80 und K80 Pro in der GSMA-Datenbank aufgetaucht

Dieses Mal arbeitet Xiaomi Berichten zufolge daran, seine erstklassige Redmi K-Serie mit einer neuen K80- und K80 Pro-Serie zu erweitern, die kürzlich in der IMEI-Datenbank entdeckt wurde und damit das Interesse aller Technikfans weltweit weckte. Die Modellnummern bestätigen, dass sowohl das Redmi K80 als auch das K80 Pro auf dem Weg zu den Händlern auf der ganzen Welt sind. Es wird erwartet, dass das Zwillingsmodell des Redmi K80 als POCO F7 Pro weltweit auf den Markt kommt.

Erwartete Eigenschaften und Spezifikationen

Im selben Bericht heißt es weiter, dass das K80 und das K80 Pro auch einen reinen 2K-Bildschirm haben werden. Damit bekräftigt Xiaomi, dass es hochauflösende Displays anbietet. Dies deutet darauf hin, dass der Bildschirm die visuelle Überlegenheit des Geräts zur Geltung bringen soll – was wahrscheinlich auf Gamer und andere Liebhaber von guten Inhalten abzielt.

Tausende von durchgesickerten Berichten haben angedeutet, dass dieses Modell eine 3. x 50MP vertikale Telephotolösung haben wird, aber Word on the Street hat eine andere Geschichte: Prototypversionen haben keine Telephotomakrofunktion. Das deutet darauf hin, dass Xiaomi seine Kamerafunktionen optimiert, um mehr Primär- und Teleobjektivleistung nicht nur in diese Modelle zu pumpen.

Die Serie wird von dem neu angekündigten Qualcomm Snapdragon 8 Gen 4-Prozessor angetrieben, der für deutliche Verbesserungen in Bezug auf Leistung und Effizienz sorgt. Dazu kommt ein riesiger 5500-mAh-Akku, der eine 120-Watt-Schnellladefunktion für die Telefone unterstützt, die eine möglichst lange Nutzung ohne ständiges Aufladen garantiert.

Vergleich mit dem Vorgängermodell

Im Gegensatz zum letzten Modell der Reihe wird das Redmi K70 von einem Snapdragon 8 Gen 2 angetrieben und verfügt über ein 6,67 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 3200×1440 Pixeln, das eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz für eine flüssige und lebendige Darstellung bietet.

Die Onboard-Kamera des Modells umfasst eine 50-MP-Hauptkamera mit OIS, eine 8-MP-Ultraweitwinkel-Linse und eine 2-MP-Makro-Digicam. Das Redmi K70 Pro hingegen erhielt ein Upgrade des Snapdragon 8 Gen 3 Prozessors und wurde mit einem 12MP Ultra-Weitwinkelobjektiv und einem 50MP Portrait-Teleobjektiv auf der Rückseite der Kamera ausgestattet.

Die Erwartungen der Welt an das Redmi K80

Angetrieben vom Snapdragon 8 Gen 4, wird der Wechsel der Serie zu den K80 Prozessoren einen Sprung in der Rechenleistung bringen, der diese Telefone für die neuesten Handyspiele und intensives Multitasking geeignet macht. Der reine 2K-Bildschirm wird vor allem von Nutzern mit einer flachen Oberfläche bevorzugt und unterstützt in gewisser Weise die traditionelle Art des Betrachtens mit dem Glanz der hohen Auflösung.

Der riesige 5500-mAh-Akku in Verbindung mit der 120-Watt-Schnellladefunktion zeigt, dass Xiaomi versucht, den Lebensstandard der Nutzer/innen zu verbessern, indem es die Ladezeit verkürzt und so die Lebensdauer des Akkus verlängert. Das wird sich für diejenigen als attraktiv erweisen, die ihr Handy den ganzen Tag über nutzen und viel damit arbeiten müssen.

Je näher das Datum der Markteinführung rückt, desto mehr wird erwartet, dass das Xiaomi Redmi K80 und das Redmi K80 Pro eine neue Linie in der kultigen Mittelklasse-Smartphone-Szene einläuten werden. Mit diesen fortschrittlichen Prozessoren, hochauflösenden Displays, fortschrittlichen Kameras usw. soll es den Wettbewerb ankurbeln und sich vor anderen Premium-Smartphone-Modellen platzieren. Das hört sich nach einem High-End-Produkt mit High-End-Funktionen an, das zu einem Preis angeboten wird, der das Wettbewerbsfieber in der Smartphone-Szene wieder anheizen wird, also schnallt euch an: Die Verbraucherinnen und Verbraucher werden sich bald auf eine bunte Fahrt begeben.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Umfrage
Which name did you like better, MIUI or HyperOS?