Verdopple deine Android-Spieleleistung mit dem Uperf-Modul

Das Uperf-Game Turbo Magisk Modul ist ein radikales Werkzeug zur dynamischen Anpassung deiner Systemleistungsparameter in Echtzeit, basierend auf der Analyse verschiedener Nutzungsszenarien. Durch die Unterstützung einer Reihe von sysfs-Knoten ermöglicht die vorbildliche Konfiguration deiner Geräteressourcen eine perfekte Optimierung selbst unter den schwierigsten Bedingungen.

Die wichtigsten Funktionen von Uperf-Game Turbo

Binde dynamisch Threads, die mit der Benutzeroberfläche verschiedener Anwendungen zu tun haben, an deinen CPU-Großkerncluster. So hast du ein besseres, flüssigeres und schnelleres Benutzeroberflächenerlebnis, vor allem in den intensivsten Momenten eines Spiels oder bei der Ausführung schwerer Anwendungen. Außerdem liest es Touchscreen-Eingabesignale auf der Ebene des Linux-Kernels selbst, so dass sogar die Kratzer deines Fingers genauestens von Rutschen unterschieden werden können, um eine bessere Reaktionsfähigkeit und Genauigkeit zu gewährleisten.

Das Modul tastet aktiv die Systemlast ab und reagiert sofort auf starke Belastungen, z. B. bei der Aktivierung einer Anwendung. Außerdem überwacht es die Aktualisierungen der Cpuset-Gruppen, um die aktive Anwendung zu erkennen, und die Wake-up Lock-Vorgänge, um festzustellen, ob der Bildschirm ein- oder ausgeschaltet ist. Es stellt sicher, dass dein Gerät während der Nutzung ordnungsgemäß funktioniert, indem es auf Benachrichtigungen des in den SurfaceFlinger eingefügten Hooks über den Start, die Verzögerung und das Ende von Rendering-Prozessen hört.

Uperf-Game Turbo unterstützt fast dasselbe: Android in Versionen von 6.0 bis zum neuesten Android 14 und unterstützt die Architekturen arm64-v8a. Es kann einfach mit Magisk installiert werden.

Das Modul enthält abgestimmte Konfigurationen für die meisten Hardware-Plattformen, so dass es die Leistung sofort steigern kann. Alle wichtigen Hersteller wie Qualcomm, MediaTek, Hisilicon, Unisoc, Google und alle Modelle von Samsung werden unterstützt, sodass die Nutzerinnen und Nutzer mit Uperf-Game Turbo zusätzliche Leistungsvorteile auf diesen verschiedenen Geräten erzielen können.

Unterstützte SoCs:

Qualcomm

  • Snapdragon 210
  • Snapdragon 430/439/425/435/4gen1/4gen2
  • Snapdragon 625/626/636/652/653/660/662/665/675/680/695
  • Snapdragon 710/730g/750g/765/765g/768g/778g/778g+/780g
  • Snapdragon7gen1/Snapdragon 7+gen2/7sgen2/7+gen3
  • Snapdragon 820/821/835/845/855/855+/860/865/865+/870/888/888+
  • Snapdragon 8gen1/8+gen1/8gen2/8gen3/8sgen3/8cxgen2

Mediatek

  • MTK x10/x20
  • Helio p35/p70/p90
  • Helio g25/g80/g90t/g96/g99
  • Dimensity 700/720
  • Dimensity 800/800u/810/820/900/920/930
  • Dimensity 1000/1000+/1000l/1080/1100/1200/1300
  • Dimensity 6100 +/7050/7200/7200u x
  • Dimensity 8000/8100/8200/8300/9000/9000+/9200/9200+

Hisilicon

  • Kirin 655/Kirin 659
  • Kirin 710
  • Kirin 955/960/970/980/985/990

Unisoc

  • Tiger sp9863
  • Tiger t606/t618
  • Tiger t710/t770

Google

  • Tensor G1
  • Tensor G2
  • Tensor G3

Samsung

  • Exynos 1380
  • Exynos 9810/9820/9825
  • Exynos 2100/2200

Uperf-Game Turbo ist für viele Geräte geeignet und sorgt dafür, dass deine Hardware, egal wie sie aussieht, ihr optimales Potenzial ausschöpft – egal, ob du sie nur gelegentlich benutzt oder ein echtes Hardcore-Game spielst. Dieses Modul bietet Flexibilität und Kontrolle, damit dein Gerät reibungslos und effizient funktioniert. Um das Uperf-Game Turbo Modul zu erhalten, besuche einfach die GitHub-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Umfrage
Which name did you like better, MIUI or HyperOS?